Wie lange fliegen Helium Ballons?

Fakt:

Es kommt darauf an! Typ und Größe sind die Hauptfaktoren. Zuerst unterschieden wir zwischen diese 2 Standard Typen:

Luftballons

Die „normale“ Luftballons sind aus dehnbarem Latex, ein Natur-Produkt von Kautschukbäumen. Viele glauben, dass diese Luftballons aus Plastik sind, aber im Gegenteil! Sie sind biologisch abbaubar, ähnlich lang wie ein Eichenblatt.

  • Flugdauer ohne zusätzliche Produkte: 8-12 Std. 
    • Nach dieser Zeit ist genug Helium durch den Latex entwichen, dass der Ballon nicht mehr fliegen kann.
  • Flugdauer mit „Ballon-Gel“: 2-3 Tage 
    • Wir befüllen unsere Luftballons mit einem Gel, das die Flugdauer wesentlich verlängert. Helium kann durch das Gel nicht so schnell entweichen, wie  durch unbehandelten Latex. In der Regel fliegen die Ballons 2-3 Tage, aber oft fliegen sie sogar bis zu einer Woche! 

Folienballons

Wie der Name sagt, sind diese Ballons aus einer Folie gefertigt. Die meisten sind aus dünnem Metall, und manche aus Plastik. Helium kann durch diese Materialien nicht so schnell entweichen, wie aus einem Luftballons. Hier spielt die Größe den größten Faktor.
  • Standard Runde 45 cm: ca 4-7 Tage
  • XL Zahlenballons 86 cm: ca. 5-7 Tage

Diese Ballons fliegen oft viel länger. Jeden Tag entweicht mehr Helium bis die Folienballons ‚weich‘ oder nicht voll aufgeblasen scheinen. 

 

Hauptmenü x
X